Aussenwohngruppen

Im Frühjahr 1996 konnten die ersten Wohngruppen – Zweizimmerwohnungen mit Küche und Bad – außerhalb eines unserer Wohnhäuser eröffnet werden.

Mit den Jahren wurde dieses Angebot immer weiter ausgebaut, so dass es nun neben den 2er Wohngemeinschaften auch eine 6er Wohngruppe gibt.

Das Leben in einer der Außenwohngruppen erfordert schon eine recht ausgeprägte Selbständigkeit, denn trotz pädagogischer Betreuung durch ein kleines Team müssen die Menschen, die hier leben, alle alltäglichen Arbeiten – Einkaufen, Kochen, Wäsche waschen, die Wohnung in Ordnung halten usw. – selbst bewältigen.

Ansprechpartner Außenwohngruppen

Volker Troost